Was ist der Schreitag?

Mit dem Schreitag wollen wir, durch den Verkauf von T-Shirts Spenden für die Deutsche Depressionshilfe sammeln und auf das Thema Depression aufmerksam machen.
Depression ist etwas, was in unserer Gesellschaft immer noch nicht wirklich verstanden und respektiert wird.
Im Gegenteil, viele machen sich darüber sogar Lustig.
Dabei kann es jeden treffen.

Jeden Freitag suchen wir uns einen geeigneten Platz und schreien uns den Stress und Frust von der Seele.
Kleiner Fun-Fact: In Schweden gibt es dieses Ritual unter Studentinnen und Studenten pünktlich um 22:00 Uhr.
(Quelle:https://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/2018215-finde-die-fake-news-die-schreiende-stadt-uppsala-clip)

Also probiere es aus und wenn du möchtest, kannst du uns und die Deutsche Depressionshilfe, mit einem T-Shirt kauf unterstützen.

Wie alles begann.

Am 20. Juli 2018 war für Guido eine sehr emotionale und anstrengende Woche, die er an diesem Freitag mit einem Schrei hinter sich ließ.
Das Ganze hat er auf seinem Instagram Account gemacht und aus dem Freitag wurde Schreitag. Ein kleines Wortspiel, aus dem dann doch mehr wurde, als Guido sich vorstellen konnte.
In den darauffolgenden Wochen nahmen immer Menschen den Freitag als Anlass zum Schreien. Es wurde zu einer Art Tradition, die bis heute andauert.

Freitag ist eben Schreitag!